VBV-Cup – Spannend, Packend, ein Erlebniss

Auch den zweiten Tag des VBV-Cup´s kann man eigentlich nur mit einem Überraschungs-Ei vergleichen. Spiel, Spannung und was zu spielen 🙂

Auch heute gab es wieder sehr spannende und knappe Partien, die die Zuschauer sowie auch die Spieler kaum auf Ihren Stühlen hielten!

In den Halbfinalpartien trafen folgende Mannschaften aufeinander:
SBC Feldkirch 1 ( mit Patrick Lindl, Silvano Berthold, Roger Bruderer, Jürgen Scherrer und Thomas Spiß) traf auf SBC Feldkirch 2 (mit Patrick Eisenegger, Dieter Brum, Mario Mitterer, Jürgen Mitterer, Norbert Blekac, Bernhard Svoboda). Hier hatte die Mannschaft des SBC Feldkirch 2 nach einem extrem spannenden Match beim Spielstand von 4:4 das “glücklichere” Händchen und zog ins Finale ein.

In der zweiten Begegnung trafen die Mannschaften des BSV Break Feldkirch (mit Seyfettin Atila, Angelo Andjelkovic, Silvio Zugec, Patrick Nagelschmied und Markus Kaufmann) gegen den amtierenden Titelverteidiger CAP Hörbranz 1 (mit
Dominik Ostermann, Marcel Kosta, Thomas Knittel, Andreas Österle und Nico Sallmayer) aufeinander. Die Mannschaft aus Hörbranz ließ von Beginn an keinen zweifel daran, dass Sie den Titel verteidigen wollen und zogen hier verdient ins Finale ein.

Das Finale zwischen dem CAP Hörbranz 1 und dem SBC Feldkirch 2 konnte pünktlich im Beisein der vielen Zuschauer gestartet werden und war sicherlich die Krönung der beiden Tage!
In einer unglaublich spannenden Partie mit vielen sensationellen Bällen setzte sich die Mannschaft des CAP Hörbranz 1 knapp durch und konnte somit die “Mission” Titelverteidigung erneut erfolgreich Abschließen. Inzwischen sogar zum sensationellen 4 mal in Folge!

Einen Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern!
Macht weiter so!

Liebe Grüße und Gut Stoß!

Teilen erwünscht
  • 12
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    12
    Shares