3. CHARITY BREAK-TOUR

Am Wochenende fand die 3. CHARITY BREAK-TOUR statt. Gesamt 20 Personen – also 10 Paare – spielten für den guten Zweck ein 9erBall Doppel.
Bevor der Bewerb startete, konnten wir an den Verein „Geben für Leben“ gesamt Euro 1.200,- übergeben. Andreas Wassner (Pressesprecher des Vereines „Geben für Leben“) erklärte den Anwesenden kurz die Arbeit des Vereines, bevor der sich für den tollen Spendenbetrag bedankte.

Gespielt wurde die 3. CHARITY BREAK-TOUR in zwei Gruppen mit jeweils fünf Teams. Die jeweils Besten zwei Teams aus jeder Gruppe spielte dann im 4erKO den Sieger aus. Denkbar knapp konnten sich die jeweils zweitplatzierten für das 4erKO qualifizieren. In beiden Gruppen entschied nur ein Scorepunkt, ob das Team aufstieg, oder nicht.

Im 4erKO viel auf, dass es gesamt drei Teams vom Verein Billard Academy Dornbirn waren, die um den Sieg kämpfen konnten. Zum Schluß verwies aber das Heimteam vom BSV Break Feldkirch (Kostanjevic/Atila) alle anderen auf die Plätze. Souverän und zu keiner Zeit wirklich in Gefahr, spielten sich die beiden als Gruppensieger direkt auch auf den Platz 1. Dazu herzliche Gratulation.

Gut Stoß wünscht…
———————————————————————
Vorarlberger Billardverband – ZVR 847 242 065
Markus Dressel – Sektionsleiter Pool

Proudly presents:
“Break – House of Billard”
“Cooky’s Cafe-Restaurant”

Teilen erwünscht
  • 4
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    4
    Shares